Nacktbaden an den Kleinsendelbacher Baggerseen (Eckental, Bayern)

Anfahrt

In Kleinsendelbach bei Eckental
GPS: N49 35 38.9 E11 08 30.3 (auf Karte anzeigen)

Beschreibung

Die beiden Baggerseen liegen etwas versteckt in einem Tal in wildromantischer Natur und sind erst kurz vorher erkennbar. Die Seen sind auch bei schönem Wetter nicht überlaufen und werden daher bei FKK-Anhängern gerne zum hüllenlosen Sonnenbaden genutzt. Versteckte Plätze gibt es genügend, größere Wiesenflächen aber genauso. (ds)

Bildergalerie Fotos!

Auf der folgenden Seite finden Sie noch jede Menge weitere Fotos dieses Platzes, zu den Bildern hier klicken...

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

- Baiersdorf: Ausee und Angersee
- Erlangen: Oberndorfer Weiher
- Erlangen: Burgberggarten

Kommentare (4):

geschrieben von: INFO (keine E-Mail Angabe), am: 25.07.2016 - 10:04

Der Kleinsendelbacher // Dormitzer Badesee ist seit Anfang 2016 gesperrt!! Betriebsgelände - Baden und Betreten verboten

geschrieben von: jk (keine E-Mail Angabe), am: 09.07.2016 - 12:59

wird wieder zum Sandabbau genutzt baden nicht mehr möglich. wirklich nicht mehr!!!

geschrieben von: Sabine Steynberg (ssteynberg@t-online.de), am: 07.07.2014 - 16:45

Von mir ist der wunderschöne See nur 6 km entfernt. Eine Erholung für die Seele. Allerdings nehmen in letzter Zeit Besuche von unangenehmen Mitbürgern zu, die nicht nur betrunken schreien und grölen, sondern auch Tonnen von Müll hinterlassen. Das ist sehr schade. Ein Anruf bei der Polizei Forchheim regelt so etwas jedoch. Trotzdem eine freundliche Bitte: Leute, nehmt euren Müll bitte wieder mit, denn die Gemeinde kann die Nutzung des Weihers jederzeit verbieten, und das will keiner! !!!!!

geschrieben von: Helmut (keine E-Mail Angabe), am: 22.05.2013 - 22:04

Ich kann nur zustimmen, ein wunderschöner Platz. Allerdings darf nur ein See (der hintere) zum Baden genutzt werden (Textil), der andere ist zum Baden zwewcks Naturschutz etc. gesperrt.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.