Nacktbaden am Iglinger Baggersee (Kaufering, Bayern)

Anfahrt

Von Augsburg kommend Richtung Landsberg (B 17), dann in Kaufering vor der Tankstelle rechts, ca. 1,5 Kilometer geradeaus Richtung Igling. über den Bahnübergang, dann bei der Fa. Bituleit und dem Kieswerk vorbei. Ungefähr 100 Meter vor einer scharfen Linkskurve geht es rechts in den Wald geradeaus auf einer Privatstraße zum Baggersee. An der Schranke parken.
GPS: N48 05 08.8 E10 49 51.4 (auf Karte anzeigen)

Beschreibung

Dieser große und saubere Baggersee liegt mitten im Wald zwischen Kaufering und Igling. Ein idyllisches, fast schon unberührtes Fleckchen Natur erwartet die FKK-Fans hier. Der See ist noch nicht überlaufen, besonders unter der Woche ist es hier sehr ruhig und es treffen sich vereinzelt hüllenlose Sonnenanbeter. Ein Pfad führt rund um den See, so kann man sich problemlos eine der versteckten und schön verwachsenen Nischen zum Sonnen aussuchen. Die Wasserqualität ist 1a, ein absoluter Geheimtipp! (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

 

Weitere Informationen

Kommentare (5):

geschrieben von: Unbekannt (keine E-Mail Angabe), am: 28.05.2018 - 00:08

Wo kann das Auto straffrei abgestellt werden? Gilt das Verbot auch für Fahrräder ?

geschrieben von: Kobold (keine E-Mail Angabe), am: 01.08.2016 - 12:08

Stimmt so nicht unbedingt. Es ist ja nicht nur ein Baggersee, sondern es sind 4 (drei davon zum Baden geeignet), Es schwimmen immer Leute dort. (Zugang zum Wasser ist möglich) Allerdings sind wegen des hohen Wasserstands tatsächlich die Liegemöglichkeiten eingeschränkt. Am hintersten See kann man ungestört nackt baden.

geschrieben von: Geist (keine E-Mail Angabe), am: 21.07.2016 - 19:40

Ich war gestern da,leider hat das wasser den kompletten Uferbereich überflutet. Der See hat keinen Zugang mehr. Vorübergehend kann man dort kein FKK machen.

geschrieben von: thomas (keine E-Mail Angabe), am: 21.03.2014 - 10:54

hallo war heute mal da aber keine Ahnung wie ich da an den see kommen soll stand auf einmal in der Kiesgrube mit lauter lkw`s weis einergenau wie ich da hin komme

geschrieben von: Angie (keine E-Mail Angabe), am: 03.06.2012 - 21:04

Die Zufahrt zum Baggersee ist eine Privatstraße und nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben. Auch unter der Woche wird kontrolliert (Strafe € 15.-). Das Baden ist laut Schild auch verboten, aber wird geduldet.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.