Nacktbaden am Marzlinger Weiher (Freising, Bayern)

Anfahrt

Mit dem Auto auf der A92/Ausfahrt Freising-Ost, kurz Richtung Erding, links nach Attaching und der Beschilderung folgen
GPS: N48 23 10.1 E11 47 31.7 (auf Karte anzeigen)

Beschreibung

Der Marzlinger Weiher liegt in dem sogen. Eittinger Moos inmitten von Feldern und Wiesen zwischen der Isar und der A 92, etwa 8 km vom Freisinger Stadtrand entfernt und hat eine hervorragende Wasserqualität. Die Seen sind nicht zu verwechseln mit dem nahe gelegenen Stoibermühlbadesee. Das Erholungsgebiet besteht insgesamt aus drei Baggerseen, von denen der mittlere überwiegend für FKK genutzt wird. Das Publikum ist gemischt, vor allem auch viele junge Leute. Der hintere Teil des Sees (Naturschutzgebiet) ist ziemlich zugewachsen und nicht so leicht einsehbar, weshalb sich hier vielleicht auch viele Einzelmänner und freizügige Paare "tummeln". (ds)
Weitere Infos...

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

 

Weitere Informationen

Kommentare (4):

geschrieben von: Andi (lex49@gmx.de), am: 21.03.2019 - 06:22

Ich war letztes Jahr am mittleren See. Ich war sehr begeistert. FKK Freunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Durch die einzelnen Badebuchten ist man sehr ungestört. Dort tummeln sich hauptsächlich Männer. Wer hier Befriedigung sucht muss das nicht lange. Wenn man sich gut positioniert und erregt ist geht immer etwas. Ich bin begeistert und kann die neue Saison kaum noch erwarten. Geiler See.

geschrieben von: martin thalmeier (thalmeiermartin@t-online.de), am: 01.06.2018 - 08:32

Hallo,ich war schon ein paarmal an diesem Weiher,kann deine eindrücke nur bestätigen.vieleicht können wir uns mal treffen.schöne Grüsse,Martin aus Rohrbach

geschrieben von: A. (fkk_muenchen@gmx.de), am: 28.01.2018 - 17:52

Die oben genannten GPS-Koordinaten (N48 23 10.1 E11 47 31.7) gehören zum „Badesee Stoibermühle“. Dieser ist für das textile Baden gedacht. Die Nackten tummeln sich an den Marzlinger Kiesweihern. Diese liegen – im Gegensatz zum Stoibermühlsee – nördlich der A92. Die Marzlinger Kiesweiher bestehen wiederum aus 4 Seen bzw. Weihern. Zwei westliche (zu welchen auch die oben gezeigten Bilder gehörden) und zwei östliche Weiher, getrennt durch eine Landstraße. FKK kann man wohl an allen vier Weihern machen. Den Haupttreffpunkt für die FKKler bilden jedoch die beiden östlichen weiher. Insbesondere an dem größeren Weiher von den Beiden (N48.394179, E11.801923, nachfolgend als Marzlinger Weiher bezeichnet) waren viele Nackte und bunt gemischtes Publikum. Südlich an den Marzlinger Weiher grenzt die Landstraße „Neue Kulturstraße“ an, auf welcher man auch parken kann (jedoch großer Andrang und entsprechend viele Autos dort). Auf der Südseite gibt es auch schöne Liegeplätze, zwischen Büschen auf etwas größeren Lichtungen (Männer, Frauen, Paare). An der östlichen Seite grenzt ein Wiesenstreifen an, auf welchem man sich großzügig ausbreiten kann. Auch ein paar wenige Plätze direkt am Wasser sind dort vorhanden. Darüber hinaus liegt dort noch ein etwas kleinerer Weiher (N48.394249, E11.803789). An diesem waren auch viele zum textilen Baden und Sonnen (jüngeres Publikum, Frauen, Männer, Paare), aber auch genug FKKler. Laut Webseite des Fischereivereins - welchem dieser kleinere Weiher gehört – herrscht dort Badeverbot (auch das FKK-Sonnenbaden). Jedoch hat sich keiner daran gehalten. Man sollte sich jedoch eher zu dem etwas größeren Marzlinger Weiher orientieren. Im Nordteil und Westteil (Wald, Maisfeld, Nordufer) ist starker Bewuchs und entsprechen viele kleine Nischen. Hier sind eher Männer und das schwule Publikum unterwegs (Stichwort: GaysCruising). Wer also entspanntes FKK sucht sollte sich einfach an den – von mir Marzlinger Weiher genannten - größeren Weiher halten und dort am Ostufer nach einem lauschigen Platz suchen. Der Weiher an sich ist toll und das Wasser schön klar. Ich hoffe ich konnte etwas Licht in die vielen Informationen zum Marzlinger Weiher bringen. Bei Fragen oder Lust auf Treffen im Sommer (in und um München) gerne Mail an mich (m, 26)

geschrieben von: Andre (lindnerandre@ymail.com), am: 11.10.2015 - 10:45

Sehr schöne Location für FKK Freunde. Es gibt 3 Weiher. Der große ist ein "noch" Kiesweiher, die beiden kleineren liegen dicht daneben. An alles Weiher wird teils frivoler FKK betrieben, was die meisten wissen und deswegen dort sind. Ich selbst habe schon tolle Erlebnisse mit Paaren und Männern gehabt. Danach lädt der Biergarten Stoibermühle noch auf ein leckeres Bier ein. Vielleicht hat ein gepflegtes Paar, Frau oder Mann interesse an einer Verabredung? Ich freue mich auf deine Nachricht.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.