Nacktbaden am Langbürgener See (Bad Endorf/Langbürgen, Bayern)

Anfahrt

Von München kommend über die A 8 Richtung Salzburg bis zur Ausfahrt Bernau, Prien am Chiemsee. Weiter Richtung Prien – Bad Endorf. In Bad Endorf rechts Richtung Traunstein – Seebruck zum Gasthaus Schloßsee. Kostenlose Parkplätze sind bei den Bootsliegeplätzen ausreichend vorhanden
GPS: N47 54 01.9 E12 21 15.0

Beschreibung

Der Langbürgener See in der Gemeinde Bad Endorf im Landkreis Rosenheim ist der flächenmäßig größte der 18 Seen in der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Er hat eine Fläche von ca. 1,04 km² und ist bis zu 37 Meter tief. Der See liegt inmitten einer wildromantischen Landschaft mit vielen Badenischen und bewaldetem Uferareal. Hier sind keine offiziellen FKK-Plätze ausgewiesen, es gibt aber rund um den See viele einsame Stellen an denen man sich ungestört nackig sonnen kann. (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

Weitere Informationen

Karte & Anfahrt vom Langbürgener See in Bad Endorf

Hier finden Sie die genaue Lage vom Langbürgener See in Bad Endorf. Sie können sich auch die komplette GPS-Karte mit allen Seen und Plätzen unter diesem Link herunterladen: >>> Download komplette GPS-Karte im universellen .gpx-Format

Kommentare (2):

geschrieben von: Petra (E-Mail Adresse von der Redaktion entfernt), am: 12.08.2015 - 17:12

Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie bitte mein Kommentar und die Email Adresse rausgeben, werde ständig belästigt

geschrieben von: petra michal (E-Mail Adresse von der Redaktion entfernt), am: 11.05.2014 - 13:49

ist der zweit schönste see nach dem bayrischen Meer einfach ein Traum und sehr romantisch ist nur zum emofehlen auch wenn man nackt baden möchte

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.