Nacktbaden am Weiher (Weitefeld, Rheinland-Pfalz)

Anfahrt

Von Elkenroth die L 286 Richtung Weitefeld, dann kommt rechts der Elkenrother Weiher, 800 Meter weiter, kurz hinter dem Bahnübergang links abbiegen, dann den Wanderweg “E 1” folgen bis auf der linken Seite ein Sportplatz kommt, dort bestehen auch noch Parkgelegenheiten, nach ca. 100m Fußweg kommt links ein Trampelpfad, diesem folgt man zum Weiher.
GPS: N50 43 48.8 E7 54 39.7 (auf Karte anzeigen)

Beschreibung

Der Weiher in Weitefeld ist eine ehemalige Lehmgrube im Hohen Westerwald. Hier trifft sich gemischtes textiles und nacktes Publikum. Auch wenn man mal der einzige Nackte am Weiher ist wird man von den textilen Badegästen problemlos toleriert. Das Wasser ist sehr sauber. Rund um den See gibt es mehr oder weniger versteckte Liegeflächen und einzelne Plätze im hohen Gras. (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

 

Weitere Informationen

Kommentare (2):

geschrieben von: heinz (keine E-Mail Angabe), am: 12.06.2016 - 09:24

da will heute leider keiner mehr hin,wildkot...hundekot und unrat in mengen,leider ist dieser schöne see rundrum verdreckt,das wasser aber sehr sauber

geschrieben von: die 2 fkkler (keine E-Mail Angabe), am: 02.07.2015 - 17:39

waren mal dort,ruhig ist es auf jedenfall,schwimmen ist auch möglich,aber erschwerend ins wasser zu kommen,viele jugendliche die sich nicht trauen fkk zu vollziehen,aber KEINE spanner oder sonstige belästigungen

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.