Die Thermalsole in Bad Nauheim - Thermen und Saunen in Hessen

Schwimmbad Thermalsole in Bad Nauheim

Bad Nauheim in Hessen ist bekannt für seine Thermalsole, die heilsam und kohlensäurehaltig ist. Der Ort Nauheim kann mit seinen besonderen Jugendstilgebäuden und den herrlichen Parklandschaften seine Gäste begeistern. Hier lohnt sich nicht nur für die Besucher der Therme und FKK Freunde der Aufenthalt im Ort. Man kann rund um das Bad viele Sehenswürdigkeiten besuchen und sich die schöne Landschaft ansehen. Die Therme in Hessen bietet für Ihre Besucher eine historische Kuranlage, die schon ab etwa 1905 im Jugendstil erbaut wurde. Zusammen mit einer Trinkkuranlage und einigen technischen Bauten gilt das Ensemble als ein sehr gelungenes Beispiel der Jugendstilarchitektur. Die traditionsreiche Badeanlage liegt nur etwa eine Viertelstunde Autofahrt von Frankfurt entfernt und wird von vielen Erholungssuchenden aus dem Umkreis und aus der weiteren Umgebung gern genutzt.

Sanierungsbedürftig aber sehr ansprechend im Design

Gäste beschreiben das Bad und die Sauna in Hessen als sanierungsbedürftig, aber sehr ansprechend im Design. Man kann natürlich bei einem so ehrwürdigen alten Bau keine moderne Badanlage erwarten. Die Einrichtung der Sauna und des Schwimmbades entspricht den Vorstellungen historischen Erbauer. Wer FKK mag, kann in der Sauna seinem Hobby frönen. Hier kann man kein Erlebnisbad erwarten, aber eine harmonische Umgebung zum Entspannen, Baden, Schwimmen und Saunieren. Die Therme in Bad Nauheim in Hessen hat einen guten Ruf für ihr spezielles salzhaltiges warmes Wasser, das schon zu Urzeiten von Menschen genutzt wurde. Man fand in der Nähe der Quelle Spuren von urzeitlichen Menschen, die wohl auch die gesundheitsfördernde Wärme der Quelle nutzten. Die Erholung im Solewasser ist für viele Einwohner der Stadt Nauheim ein wichtiger Freizeitspaß, aber auch aus weit entfernten Gegenden Deutschlands reisen FKK Freunde und Badegäste an. Bad Nauheim wird seinem Ruf als gutes Gastgeber gerecht und bietet mit dem Thermalbad ein erlebnisreiches und gesundheitsförderndes Reiseziel an.

Viele Berühmtheiten besuchten die Therme

Sehr viele namhafte Menschen besuchten die Therme. Elvis Presley hat zum Beispiel im Ort gewohnt und kannte das Bad. Kaiser Franz Joseph der Erste kam als Kurgast mit seiner berühmten Gattin Sissi in das Bad. Fürst Otto von Bismarck war hier Gast, Alfred Krupp, Zar Nikolaus der Zweite, Albert Einstein und Hans Albers besuchten die heilsamen Quellen als Kurgäste. Die Quelle und Sauna in Hessen ist ein Magnet für Badegäste und FKK Freunde. In den 50er Jahren erlebte Nauheim einen Hype und sogar der König von Saudi-Arabien war mit seinem Hofstaat in dem malerischen Ort zu Gast. Der Quellenhof war ein berühmtes Ensemble, das viele Kurgäste begeisterte. Die Anwendung von Wasser als Kur wurde gern von allen Ärzten gefördert, insbesondere das Wasser der warmen Salzquellen. Verbunden mit dem Besuch der Sauna wirkt das Wasser noch intensiver und deshalb konnte man Heilungen schwieriger Erkrankungen beobachten. Bad Nauheim ist sehr zu empfehlen für Fans warmer Quellen, für FKK Freunde und Liebhaber historischer Gebäude. (su)

Kontakt, Öffnungszeiten und Preise

Thermalsole
Ludwigstr. 40
61231 Bad Nauheim

Karte und Anfahrt von der Thermalsole in Bad Nauheim

Kommentare (0):

Es sind noch keine Einträge vorhanden, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar!
Seite:

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.