Nacktbaden am Ramminger Baggersee (Rammingen, Bayern)

Anfahrt

Autobahn A96 Ausfahrt Bad Wörishofen, dann Richtung Türkheim, beim zweiten Kreisverkehr Richtung Rammingen dann rechts ab nach Unterrammingen. Parken am Straßenrand. Hier ist jedoch Parkverbot, daher ist mit Strafzetteln zu rechnen.
GPS: N48 03 56.6 E10 36 19.6 (auf Karte anzeigen)

Beschreibung

Der Ramminger See in der Nähe von Türkheim wird zunehmend von FKKlern genutzt. Er liegt in einem Erdaushub und ist daher von der Straße aus nicht zu sehen. Vor allem im hinteren Bereich ist fast ausschließlich Nacktbaden angesagt, da es hier viele zugewachsene und schwer einsehbare schöne Einzelliegeplätze gibt. Im vorderen Bereich hingegegen wird hauptsächlich Textil gebadet. Der schön gelegene See bietet Kies- sowie Wiesenplätze, weitläufige und versteckte Liegeplätze, viele Buchten und eine tolle Wasserqualität. (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

Weitere Informationen

Kommentare (3):

geschrieben von: bader (keine E-Mail Angabe), am: 24.04.2019 - 10:53

an der Straße stehen "Baden verboten" - Schilder und die Feldwege in unmittelbarer Nähe sind nur für Landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben. Doch daran hält sich niemand. Ich war Ostermontag und gestern da - gestern außer mir drei Nackte, am Montag Textilbader an der Straßenseite und einige Nackte am Ostufer. Mir gefällt der Platz. Polizei habe ich auch letztes Jahr nicht gesehen.

geschrieben von: RWS (keine E-Mail Angabe), am: 01.08.2014 - 19:20

Ich war dort - BADEN VERBOTEN - sch....ade. Hat sich also erledigt

geschrieben von: Alexande (keine E-Mail Angabe), am: 22.08.2011 - 17:07

hmm ich glaub der verfasser war an nem anderen see :-) von liegeplätzen wurd ich nicht reden eher stehplätze (weil das ufer so steil ist)buchten hab ich auch noch keine gesehn^^es gibt für ca. 10 leute nen guten platz, der rest hat die A-karte gezogen polizei ist mittlerweile auch des öfteren vor ort, kostst immer. überall gesperrt.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.