Nacktbaden am Esbacher See (Dörfles-Esbach, Bayern)

Anfahrt

Der See liegt nordöstlich von Coburg im Industriegebiet der Ortschaft Dörfles-Esbach.
GPS: N50 17 23.7 E11 00 25.8

Beschreibung

An dieser ehemaligen Tongrube im Industriegebiet Ziegelei treffen sich Textiler und FKKler bunt gemischt. Die Ufer sind verwildert und bieten viele Nischen und Halbinseln zum ungestörten Nacktbaden. Der Esbacher See ist nicht allzu überlaufen, und eignet sich hervorragend für einen ruhigen entspannenden Sommertag im Grünen.
Der See ist ein durch Verordnung geschützter Landschaftsbestandteil. Das Verlassen der öffentliche Wege und somit auch das Baden sind verboten. (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

 

Weitere Informationen

Karte & Anfahrt vom Esbacher See in Dörfles-Esbach

Hier finden Sie die genaue Lage vom Esbacher See in Dörfles-Esbach. Sie können sich auch die komplette GPS-Karte mit allen Seen und Plätzen unter diesem Link herunterladen: >>> Download komplette GPS-Karte im universellen .gpx-Format

Kommentare (1):

geschrieben von: Paar (keine E-Mail Angabe), am: 19.02.2019 - 15:38

Das wäre schon fast grotesk zu nennen. Daneben die Autobahn, eine Hochspannungsleitung tangiert den See im Südosten. Im Südwesten grenzt ein Gewerbegebiet an. Aber der Landschaftsbestandteil ist so außerordentlich schütztenswert, dass im Sommer noch nicht einmal ein müder Spaziergänger den großen Zeh ins kühle Nass halten darf?! Also wenn das stimmt, ist es höchste Zeit, Verwaltungshandeln auf seine Angemessenheit zu überprüfen und ggf. zivilen Ungehorsam zu üben.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.