Nacktbaden am Aileswasensee (Neckartailfingen, Baden-Württemberg)

Anfahrt

Von der B 313 Richtung Tübingen, in Nürtingen raus und dann Richtung Neckartailfingen.
Landkreis: Esslingen
GPS: N48 36 10.4 E9 15 47.2 (auf Karte anzeigen)

Beschreibung

Der Aileswasensee mit Strandbad liegt im Erholungsgebiet Aileswasen in Neckartailfingen. Der hintere Teil des Sees ist offiziell als FKK-Bereich ausgewiesen, am Besten läuft man vom Parkplatz aus rechts am See entlang. Hier ist es recht schön, es gibt größere Liegewiese mit einigen schattenspendenden Bäumen. Imbiss und sanitäre Anlagen vorhanden, Eintritt: 0,50 EUR, Parken 2,50 EUR. (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

Weitere Informationen

Kommentare (10):

geschrieben von: Antonia (antonia.martinez@gmx.de), am: 29.06.2015 - 23:25

Hallo, wo kann man denn parken? Ist es erlaubt bei der Firma Wahler das Auto abzustellen oder kann man bei dem Schotterweg bis zum See fahren. Ist es denn auch erlaubt in dem See zu baden und wie ist die Wasserqualität? Freue mich auf euer feedback. Herzlichst Antonia

geschrieben von: Marc (keine E-Mail Angabe), am: 06.06.2015 - 08:33

Servus, wie ist es in Oberboihingen denn so?

geschrieben von: René (keine E-Mail Angabe), am: 05.06.2015 - 09:07

Servus. Ich probiere heut mal des in oberboihingen. Hoffe es ist nicht zu viel los dort. Mache das das erste mal

geschrieben von: marc (keine E-Mail Angabe), am: 04.07.2014 - 07:38

Eine FKK Gelände gibt es auch am Ortseingang von oberboihingen hinter der Firma Wahler(borg Warner) am Kreisverkehr von Nürtingen her kommend die erste Abfahrt raus hinter der Firma beginnt ein schotterweg Ca150 Meter geht's dann rein zum See man kann mit SEM Auto direkt hinfahren

geschrieben von: verena (keine E-Mail Angabe), am: 10.06.2014 - 20:03

Ich war heute am aileswasensee da sind viele alte wo der Anblick nicht gerade schön war ,wo die Glocken länger waren wie das Seil ich werde diesen See meiden und mal was anderes suchen

geschrieben von: marc (keine E-Mail Angabe), am: 02.06.2014 - 21:22

Hallo Andrea wenn du die Disco Oase kennst ist davor ein Parkplatz da gegenüber geht eine kleine Strasse rein (Sackgasse) am Ende kommst du dann an den neckardamm den überschreitest du dann beginnt ein Feldweg den läufst du Ca 100 Meter dann bist du an d wehr

geschrieben von: Andrea (keine E-Mail Angabe), am: 02.06.2014 - 17:06

Wo soll denn diese neue FKK Stelle in Oberboihingen sein?

geschrieben von: sandy (keine E-Mail Angabe), am: 02.06.2014 - 12:41

Hallo FKK Freunde...die neue FKK stelle in oberboihingen echt genial keine Spanner urgemütlich ,nette Büsche gegen die Sonne ,tolle Aussicht zu einem wehr also Mädels kommt mal hin wenn es warm ist grüssle sandy aus nürtingen

geschrieben von: marc (keine E-Mail Angabe), am: 19.05.2014 - 22:15

Es gibt auch noch einen Platz am Neckar in Oberboihingen nach dem Sportplatz links reinfahren bis Strasse zu Ende dann trampelfeldweg Richtung neckarufer sehr romantisch gelegen ziemlich neuer FKK platz

geschrieben von: BaldBald (qq2@live.de), am: 23.08.2013 - 11:24

Großartig Parkgebühren verlangen, das kann man, aber für uns Steuerzahler mal eine Schallschutzwand an der Bundesstraße anbringen, das schafft man nicht. Wäre ein schöner Ort, aber durch den ständigen Straßenlärm ist der Erholungswert gleich Null. Außerdem fände ich es schöner, wenn man im FKK-Bererich 1. näher am See liegen könnte und 2. mal die vielen Büsche entfernt würden.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.