Nacktbaden am Baggersee (Breisach-Rimsingen, Baden-Württemberg)

Anfahrt

Der See liegt zwischen Gündlingen und Niederrimsingen östlich der Ortschaft Rothaus, Anfahrt über die B31.
GPS: N47 59 45.1 E7 39 13.1

Beschreibung

An den Wochenenden treffen sich an diesem wunderschönen Baggersee tausende Erholungssuchende. FKK kann rund um den See praktiziert werden, Nackte mischen sich völlig zwanglos unter die Textilen und umgekehrt. An einigen Stellen gibt es jedoch überwiegend FKK. Der See verfügt über größere Liegewiesen, Sand- und Kiesstrände sowie viele versteckte und zugewachsene Badestellen. Der Kiessee ist immer noch im Betrieb, daher ist es unter der Woche hier ziemlich laut. Das Ufer fällt ziemlich steil ab, Nichtschwimmer also aufgepasst! (ds)

Weitere FKK-Möglichkeiten in der Nähe

Weitere Informationen

Karte & Anfahrt vom Baggersee in Breisach-Rimsingen (Baden-Württemberg)

Hier finden Sie die genaue Lage vom Baggersee in Breisach-Rimsingen. Sie können sich auch die komplette GPS-Karte mit allen Seen und Plätzen unter diesem Link herunterladen: >>> Download komplette GPS-Karte im universellen .gpx-Format

Kommentare (7):

geschrieben von: desertblossom (keine E-Mail Angabe), am: 26.06.2019 - 11:54

Eine Mischung aus Textil und Adam/Eva-Kostüm konnte ich hier nicht erkennen und schon gar nicht "Eva." Wohl aber und insbesondere im nördlichen Bereich eine Handvoll Ansammlung von Homosexuellen, welche deren Neigung offensichtlich in den Büschen nachkam. Für FKK-Liebhaber ist dieser See völlig ungeeignet!

geschrieben von: Peter (keine E-Mail Angabe), am: 22.08.2018 - 23:38

Ja leider ist der See nicht mehr das was er war. Aber trotz alle kommen mittlerweile auch viele ältere Frauen an den See um sich zu vergnügen. Ich spreche von Frauen ab 70-80 Jahren. Egal wie, es kann man niemanden recht machen. Wichtig ist doch das Miteinander. Und das im Jahre 2018 Freue mich immer wieder viele Leute dort kennen zu lernen.

geschrieben von: anonym (keine E-Mail Angabe), am: 13.08.2017 - 19:09

Muss auch anonym schreiben-sorry-aber mal ehrlich leute-habt ihr,hat nur einer wirklich geglaubt das FKK in Deutschland so einfach geht und schön geduldet wird-Du denkst du gehst raus bei tollem Wetter und hast irgendwo ein ruhiges Plätzchen für dich alleine ?? träumt weiter-Geier und Gaffer,Schwule Typen und gierige Kostenlos Schwänze gibt es überall und ohne Ende-Und aussterben tun die auch nicht freifillig-Also lass sie die Hacken wund latschen Tag für Tag und bleib du selbst zuhause da hast dein ruhiges Plätzchen-wir haben mindestens sechs Seen abgelatscht und überall die lausigen Geier a mass

geschrieben von: Meik Heußler (schoenau74@gmx.de), am: 16.02.2016 - 12:24

Ich freue mich schon auf denn Sommer 2o16, hoffe er wird wie der so Heiß 2015.Ich mache gerne FKK bin selber immer am Rhein bei Basel an denn Schwellen, und am Baggersee war ich in denn 80ern immer mit meinen Eltern. Gruß von Meik Heußler aus Lörrach

geschrieben von: Meik.H (schoenau74@gmx.de), am: 17.05.2015 - 03:33

Ich war in den 80er Jahren immer am Baggersee und möchte mal wie der hin und FKK machen Gruß Meik.H

geschrieben von: ReiKo (keine E-Mail Angabe), am: 25.08.2012 - 16:31

"Nackte mischen sich völlig zwanglos unter die Textilen und umgekehrt." Das konnte ich leider nicht feststellen. FKK wird hier nur am nördlichen Ufer unterhalb des Steilhangs betrieben. Ich habe fast ausschließlich nur Männer gesehen. Was oberhalb des Steilhangs in Wald abgeht, brauche ich wohl nicht zu schreiben. Zum FKK ist der See leider ungeeignet.

geschrieben von: FORREST WOODS;) (keine E-Mail Angabe), am: 15.05.2012 - 07:42

AUS MINIMUM 1 km entfernung betrachtet ist der see wirklich schön. sicher auch der richtige ´ERHOLUNGSPLATZ´für die meisten leute...ich persönlich habe kein spass dran auf einem uferteppich aus ZIGARETTENKIPPEN zu liegen..schon am eingang wird man von riesigen müllbergen begrüsst und rund um den see tritt man alle 10 meter in überreste von schwulentreffen,kondome,tempotücher,..usw ..KOTZ!!! im wald darf MANN sich keinesfalls bücken,es wimmwlt von ekelhaften schwulen vor allem aus dem nahegelegenen elsass,wie gesagt:wunderschön; NAJA

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.