Badeseen und Wanderseen in Nordrhein-Westfalen

  • Der Aasee in Bocholt

    Der Aasee im Naherholungsgebiet der Stadt Bocholt in Nordrhein-Westfalen ist ein künstlich angelegter See und wurde im Jahr 1983, als größte Freizeitanlage der "Aasee Bocholt" eingeweiht und an die Besucher übergeben.

  • Die Aggertalsperre in Gummerbach

    Der Badesee Aggertalsperre befindet sich in 51702 Bergneustadt in Nordrhein-Westfalen und ist eine Talsperre im Oberbergischen Land.

  • Der Albersee in Lippstadt

    Im schönen Sauerland in Nordrhein-Westfalen ist der Alberssee zu finden. Der Badesee gehört zu einem großen Naherholungsgebiet, welches eins der attraktivsten in der Umgebung ist.

  • Der Auesee in Wesel

    Mitunter zu den schönsten Seen in diesem Bundesland zählt der Badesee Auesee. Vor allem für Taucher ist dieser Badesee sehr interessant und ein absolutes Highlight.

  • Der Badesee Barmen in Jülich

    Wer zum ersten Mal den Barmener See in Jülich besucht, ist in den meisten Fällen begeistert von der Atmosphäre. Durch den kleinen aber gemütlich eingerichteten Sandstrand fühlen Sie sich fast so, als wären Sie am Meer.

  • Der Badesee Düren

    Der Dürener Badesee ist ursprünglich ein Baggersee für den Braunkohletagebau gewesen und wird in den Archiven immer noch als "Tagebau Düren" geführt.

  • Der Badesee Kapbusch in Hückelhoven

    Es handelt sich beim Badesee Kapbusch um ein Naturseebad, wobei der Name des Gewässers von der regionaltypischen Kappbusch-Vegetation herrührt.

  • Der Badesee Lahde in Petershagen

    Der See im nordrhein-westfälischen Petershagen ist Teil der natürlichen und künstlichen Wasserwelten, welche als Erholungszentrum gelten. Ende der 1980er Jahre entstand die Freizeitfläche mit dem See durch den Kiesabbau in der Region.

  • Der Badesee Echtz in Düren

    Der Badesee in Echtz in Düren ermöglicht eine große Anzahl an Wassersportarten wie Surfen, Angeln und Tauchen. In der Vergangenheit war dieser See ein Baggersee, heutzutage ladet er zum Schwimmen und Sonnenbaden ein.

  • Der Badeweiher in Marl

    Der Badeweiher in Marl liegt in der Nähe des Chemieparks der Stadt in Nordrhein-Westfalen. Das Gewässer ist nur zum Teil für Badegäste gedacht, da etwa die Hälfte vom Badesee ein nicht zugängliches Biotop ist.

  • Das Bettenkamper Meer in Moers

    Das Bettenkamper Meer ist ein Naturfreibad in einem natürlich entstandenen See, welcher in dieser Region von Nordrhein-Westfalen auch oft als "Meer" bezeichnet wird.

  • Die Bever-Talsperre in Hückeswagen

    Im Freizeitgebiet rund um den Badesee Bever-Talsperre im Oberbergischen Kreis tummeln sich vor allen in den warmen Sommermonaten viele Einheimische und Besucher aus ganz Nordrhein-Westfalen.

  • Der Biggesee in Attendorn, Olpe

    Der See liegt in der Nähe der Städte Attendorn und Olpe. Mit seinen vielen idyllisch gelegenen Badeplätzen ist er ein beliebtes Ausflugsziel für die Einwohner von Nordrhein-Westfalen.

  • Die Blaue Lagune in Wachtendonk

    Der Badesee "Blaue Lagune" in der Nähe von Wachtendonk ist einer der attraktivsten Badeseen in ganz Nordrhein-Westfalen und vielleicht sogar darüber hinaus.

  • Der Blaustein-See in Eschweiler

    Der Blaustein-See ist in der Gegend der Treffpunkt, um sich an heißen Sommertagen abzukühlen und gilt als qualitativ hochwertiger Badesee.

  • Der Borlefzer See in Vlotho

    Dieser gut besuchte See befindet sich auf dem Terrain des Familienfreizeitplatzes Borlefzens. Auf diesem Gelände haben Groß und Klein vielerlei Möglichkeiten ihre Zeit am See aktiv zu gestalten.

  • Die Brucher-Talsperre in Marienheide

    Aufgrund der idyllischen Lage und der exzellenten Wasserqualität entwickelte sich die Brucher Talsperre in Nordrhein-Westfalen zunehmend als attraktives Ziel zur Freizeitgestaltung und Erholung.

  • Der Dreiländersee in Gronau

    Der Dreiländersee ist ein offizielles Badegewässer der EU und wird regelmäßig vom Gesundheitsamt kontrolliert. Für seine Wasserqualität erhält der See seit Jahren schon allerbeste Noten.

  • Der Effelder Waldsee in Wassenberg

    Der Effelder Waldsee ist beheimatet unmittelbar am Rand von dem Meinweg-Nationalpark. Entsprechend genießt er eine natürliche Umgebung und liegt inmitten einer Naturlandschaft.

  • Die Eifeler Seenplatte in Simmerath, Nideggen

    Die Seen in Nideggen und Umgebung sind gut erreichbar und laden geradezu zu einem Spaziergang, einer Radtour oder zu anderen Ausflügen ein. Es gibt mehrere Seen in Nideggen und Umgebung.

  • Der Erholungspark Elfrather See in Krefeld

    Heute ist der Elfrather See in seinem Kern eine 2,2 Kilometer lange Regattabahn, mit einigen Seitenbuchten, in denen auch Badebetrieb möglich ist.

  • Der Eyller See in Kerken

    Nicht nur als Badesee ist der fast vollständig mit Bäumen umgebene Eyller See ein wahrer Geheimtipp für die Naherholung. Er stellt eine wahre Idylle dar.

  • Der Feldmarksee in Sassenberg

    Zwar ist der Feldmarksee nicht besonders groß - er misst etwa 500 Meter in der Breite und 600 Meter in der Länge - trotzdem oder gerade deswegen ist er ein attraktives Naherholungsziel für Klein und Groß.

  • Das Freibad Großenbaum in Duisburg

    Das Freibad Großenbaum befindet sich im Süden von Duisburg, im gleichnamigen Stadtteil Großenbaum. Dieses nur bei entsprechender Witterung in der Zeit von Frühling bis Herbst geöffnete Freibad ist mehr als nur ein reiner Badesee mitten in Nordrhein-Westfalen.

  • Das Freibad Wolfssee in Duisburg

    Dieser schöne Badesee im Herzen von Nordrhein-Westfalen verfügt über einen 450 Meter langen Sandstrand und nicht weniger als 30.000 Quadratmeter Liegefläche.

  • Die Freibadeanlage Kruppsee in Duisburg

    Der Kruppsee ist ein Badesee mit Freibadanlage in Duisburg. Der Name hat es Ihnen bestimmt schon verraten, dass es ein Baggersee ist. Gott sei Dank ist aus dem alten Tagebau ein wunderbares Erholungsgebiet geworden.

  • Der Freilinger See in Blankenheim

    Der Freilinger See lädt nicht nur zum Baden und Abkühlen ein. Spaß, Erholung und die Natur genießen, kommen ebenfalls nicht zu kurz.

  • Die Freizeitanlage Höxter-Godelheim

    Die Freizeitanlage Höxter-Godelheim bietet viele Annehmlichkeiten, um ihren Gästen einen tollen Tag mit Badespaß und Erholung bieten zu können.

  • Das Freizeitbad GochNess in Goch

    Absoluter Höhepunkt und was einzigartiges, weit über das Umland des Kreises Kleve hinaus bekannt ist die unvergleichliche Saunalandschaft unter niederrheinischem Firmament, welche sogar einen Zutritt zum Badesee mit Sandstrand ermöglicht.

  • Das Freizeitgelände Ahlemeyer in Höxter-Godelheim

    Das Freizeigelände nebst See eignet sich für einen Tagesausflug aus der näheren Umgebung ebenso wie für einen längeren Urlaub in Nordrhein-Westfalen.

  • Der Freizeitpark Dülmener See in Dülmen

    Im Freizeitpark Dülmener See gelingt die Umstellung von Stress auf entspannte Ruhe automatisch. Das naturbetonte Outdoorfeeling für Camper durch den von Wald umgebenen Badesee bietet Entspannung pur.

  • Der Freizeitsee Menzelen in Alpen

    Ein schöner und zugleich gern genutzter Badesee in Nordrhein-Westfalen ist der südwestlich gelegene Freizeitsee Menzelen. Die Gegend zählt zu den schönsten und idyllischsten Strandbädern am Niederrhein, vor allem bei Familien sehr beliebt.

  • Die Glörtalsperre in Schalksmühle, Breckerfeld

    Inmitten einer waldreichen Umgebung können Gäste hier nicht nur Wandern oder die Seele baumeln lassen - auch Baden ist hier erlaubt. Gäste schätzen die malerische Lage inmitten des Waldes und die idyllische Natur.

  • Der Hennesee in Meschede

    In Nordrhein-Westfalen, zentral in der schönen Mittelgebirgsregion des Sauerlandes bei Meschede, liegt der Hennesee mittig zwischen Wuppertal und Kassel. Hier finden Tagestouristen aus der Umgebung und Urlauber ein vielfältiges Freizeitangebot inmitten wunderschöner Landschaft.

  • Der Hertha-See in Hörstel

    Wer in Nordrhein-Westfalen Urlaub macht, den verschlägt es auch gern ins Münsterland, wo herrliche Parklandschaften und Gewässer mit umfangreichen Freizeitangeboten, wunderschönem Ambiente und einmaligen Naturschauspielen locken.

  • Der Hillebachsee in Winterberg-Niedersfeld

    Der Badesee Hillebachsee befindet sich in 59955 Winterberg-Niedersfeld in Nordrhein-Westfalen. Der Stausee im Hochsauerlandkreis hat eine Größe von 8,5 Hektar. Zu Erholungszwecken ist der Badesee perfekt geeignet.

  • Der Horstmarer See / Seepark Lünen

    Auf einer Fläche von ca. 60 Hektar, die vom Untertagebau schwer geschädigt wurde, entstand inmitten eines attraktiven Landschaftsparks ein Badesee, der Horstmarer See.

  • Der Kleine Kaarster See in Grevenbroich

    Der Kleine Kaarster See ist ein bei Familien mit Kindern beliebter Badesee in Kaarst / Nordrhein-Westfalen. Er besteht aus 2 Seen, der Kleine Kaarster See ist Badenden vorbehalten.

  • Der Kronenburger See in Dahlem

    Beim Kronenburger See in Dahlem (Nordrhein-Westfalen) handelt es sich um eine in den Jahren 1973 bis 1976 errichtete Stauanlage. Der beliebte Badesee besitzt eine Wasserfläche von 27 Hektar.

  • Die Lingese-Talsperre in Marienheide

    Die Talsperre liegt in der beschaulichen Gemeinde Marienheide, die im oberbergischen Kreis liegt. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 13.000, neben der Lingese-Talsperre gibt es noch die Brucher-Talsperre.

  • Der Lippesee in Paderborn

    Der Badesee Lippesee befindet sich in der Sennelagerstraße 66 in 33106 Paderborn in Nordrhein-Westfalen und wird von der Lippe-See-Freizeitanlagen GmbH & Co. KG betrieben. Diese wurde am 22.02.1974 gegründet.

  • Die Listertalsperre in Drolshagen, Meinerzhagen

    Die Listertalsperre ist über die Grenzen des Sauerlands bekannt und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Das Tolle ist, dass Sie in der Listertalsperre nicht nur schwimmen und baden, sondern zugleich noch diverse Sportmöglichkeiten wie Rudern, Paddeln oder Surfen durchführen können.

  • Der Margartensee in Duisburg

    Der Margaretensee ist ein Badesee im Duisburger Stadtteil Neudorf mit einem umfangreichen Angebot an Aktivitäten rund um den Wassersport. In unmittelbarer Nähe des Duisburger Stadions und der Regattabahn gelegen ist der Margaretensee Teil des Sportparks Wedau.

  • Der Badesee Millinger Meer in Rees-Millingen

    An einem Altarm des Rheins und westlich des Ortskerns liegend findet man das Millinger Meer in Nordrhein-Westfalen. An diesem Binnengewässer wurde ein Badesee errichtet, der gerne von Bürgern, aber auch Besuchern von weiter her genutzt wird.

  • Der Möhnesee

    Der Möhnesee und die gleichnamige Gemeinde liegen am Rande des Sauerlandes in Nordrhein-Westfalen. Unweit von den großen Städten des Ruhrgebietes gelegen, ist der See ein ideales Ziel für Ausflüge am Wochenende

  • Der Naturbadesee Haddorf in Wettringen

    Der Badesee beziehungsweise die Seen liegen auf dem Münsterländer Kiessandzug, ein wallartiger Höhenzug, der vor Millionen von Jahren aus eiszeitlichen Ablagerungen entstanden ist.

  • Das Naturfreibad Bergkamen-Heil

    Hier treffen sich Badegäste, die abseits der großen Bäder Ruhe und Entspannung inmitten einer stillen und idyllischen Natur suchen.

  • Das Naturfreibad Fühlingen in Köln

    Der Fühlinger See zählt zu den 10 beliebtesten Badeseen in Köln und Umgebung. Er ist schönste und größte seiner Art im Großraum Köln. Das Naherholungsgebiet besteht aus insgesamt sieben miteinander verbundene Seen, die unterschiedlich genutzt werden.

  • Das Naturfreibad Hüls in Krefeld

    Durch das künstlich angelegte Schwimmbecken wird der Badesee zu einem echten Naturfreibad, in dem man nach Herzenslust schwimmen, toben und plantschen kann.

  • Das Naturfreibad in Neuenkirchen

    Hier erwartet Sie ein Badesee mit bester Wasserqualität, die stetigen Qualitätskontrollen unterliegt, so dass Sie im Frühling und Sommer hier wunderbar entspannen können.

  • Das Naturfreibad Vingst in Köln

    Dieser Badesee lädt auf dem Gelände eines ehemaligen Baggerloches zu einem erholsamen See-Urlaub ein. Das Naturfreibad Vingst in Köln ist die perfekte Adresse für alle, die sich an einem heißen Tag in einem Freibad erfrischen und dabei Idylle pur genießen möchten.

  • Das Naturfreibad in Wachtendonk

    Das Naturfreibad Wachtendonk befindet sich in einer wunderschönen Landschaft beim Niederrhein in Nordrhein-Westfalen. Wer den Badesee zum ersten Mal besucht, dem fällt sicherlich direkt das besonders klare Wasser auf.

  • Der Otto-Maigler-See in Hürth-Gleuel

    Das Strandbad Otto-Maigler-See ist einer der beliebtsten und schönsten Badeseen in der Groß-Region Köln-Bonn. Dieser Badesee zieht überregional Erholungssuchende und Sonnenanbeter an.

  • Der Pröbstingsee in Borken-Hoxfeld

    In den 1970er-Jahren geplant wurde aus dem Gebiet um den Pröbstingsee ein ausgedehntes Naherholungsgebiet, welches im Jahr 2011 von der Stadt Borken im Rahmen eines Förderprojektes erneuert und weiter instandgesetzt wurde.

  • Der SchiederSee in Schieder-Schwalenberg

    Dieser tolle Badesee in Nordrhein-Westfalen mit seinem tollen Campingplatz und seinen verschiedenen Wohnmöglichkeiten sorgt für Abwechslung und Campingerlebnis für jeden Geschmack.

  • Der See am Kleihügel in Espelkamp

    Dieser Badesee befindet sich in der Nähe von Espelkamp in Nordrhein-Westfalen. Der See ist von den umliegenden Orten Oldendorf und Lübbecke schnell erreichbar.

  • Das Seebad in Haltern am See

    Wie bei vielen anderen Stauseen auch, wird in Haltern in Nordrhein-Westfalen das Nützliche mit dem Praktischen Verbunden - so funktioniert der Stausee der knapp 38.000 Einwohner zählenden Stadt gleichzeitig als Badesee.

  • Der Silbersee II in Haltern am See

    Der Silbersee II ist Teil des reichhaltigen Angebots an Seen rund um Haltern am See. Den Zusatz trägt die Stadt zwar wegen eines anderen Sees, doch ist der Silbersee II ein äußerst beliebter Badesee in der Region.

  • Das Sommerbad Neptun in Krefeld-Fischeln

    Das Sommerbad Neptun ist ein in schöner Landschaft gelegenes Naturfreibad. Ein Aufenthalt an diesem Badesee in Nordrhein-Westfalen lässt einen den Stress der nahe gelegenen Großstädte schnell vergessen.

  • Der Sorpesee in Sundern

    Der Badesee Sorpesee befindet sich in 59846 Sundern in Nordrhein-Westfalen. Er zählt zu den großen Stauseen des Ruhrverbands im Sauerland und dient der Stromerzeugung und der Wasserversorgung und auch als Erholungs- und Freizeitgebiet.

  • Der Straberg-Nievenheimer Baggersee in Dormagen

    Der Baggersee verfügt nicht nur über eine sehr gute Wasserqualität, sondern ist zugleich DLRG überwacht, so dass Sie und Ihre Familie dort sicher schwimmen können.

  • Der Südliche See in Porta Westfalica

    Dieser Badesee (Südlicher See) ist ein toller Ort der zum erholen und relaxen einlädt. Wer etwas Zeit am großen Weserbogen, einem wunderschön gelegenen Campingplatz verbringen möchte, der ist in dieser Region an der richtigen Stelle.

  • Der Tenderingssee in Voerde, Hünxe

    Der Badesee Tenderingssee vermittelt ein wenig Urlaubsfeeling mitten in Nordrhein-Westfalen. Er ist vom Wald umgeben und lockt jedes Jahr im Sommer viele Besucher aus ganz Nordrhein-Westfalen an. An der Badebucht ist ausreichend Platz für ein erholsames Sonnenbad vorhanden.

  • Der Ternscher See in Selm

    Der Tenrscher See befindet sich im Städtedreieck von Selm, Olfen und Lüdinghausen, gehört jedoch zur Stadt Selm im Zentrum von Nordrhein-Westfalen. Er befindet sich etwa 4 Kilometer nordwestlich der um die 27.000 Einwohner großen Stadt und gilt als grüne Oase der Region.

  • Der Torfmoorsee in Hörstel

    Der Torfmoorsee hat eine längere und interessante Geschichte. Seine Entstehung verdankte er letztlich dem Bau der Autobahn A30.

  • Der Tuttenbrocksee in Beckum

    Der Freizeitsee wurde 1993 mit einer Gesamtgröße von 31 Hektar an die Öffentlichkeit als Naherholungsgebiet übergeben. Früher war der Badesee ein Kalksteinbruch.

  • Der Unterbacher See in Düsseldorf

    In Nordrhein-Westfalen, unweit der Landeshauptstadt Düsseldorf befindet sich der Unterbacher See. Im Sprachgebrauch auch Baggerloch genannt, weil in den 1920er bis in die 1970er Jahre dort nach Sand und Kies gebaggert wurde.

  • Das Vereinsbad Tonwerke in Bocholt

    Stürzen Sie sich einfach hinein ins Badevergnügen in diesen See der Träume, er ist gleichzeitig ein Vereinsbad welches dem Bocholter Sportverein gehört. Deshalb findet hier das Vereinsleben statt und das zur Freude aller.

  • Die Ville-Seen-Platte

    Immer eine Reise wert - Ville und die Ville-Seenplatte. Besucher dieser Gegend erwartet eine Landschaft, die zahlreiche Umwälzungen erlebt hat. In den 1870 er Jahren wurde hier mit dem Braunkohletagebau begonnen, anfangs mit der Spitzhacke, später mit tonnenschweren Gerätschaften.

  • Das Waldbad Steinhagen

    Nahe der Stadt Steinhagen gelegen, kann dieser Ort auch schnell mal als Freizeitvergnügen nach Feierabend genutzt werden. Auch die Stadt Halle und Bielefeld liegen nur 4 m entfernt von diesem schönen See.

  • Das Waldfreibad Gudenhagen in Brilon

    Das Waldfreibad liegt mitten in der Natur und doch gibt es gerade so viel Infrastruktur, dass niemand etwas vermissen muss. Ein gut sortierter Kiosk bietet alles, was Sie an einem heißen Sommertag am See benötigen.

  • Der Waldsee in Ladbergen

    Dieser Badesee in Nordrhein-Westfalen inmitten der Natur gelegen bietet seinen Gästen individuellen Urlaub und viel Abwechslung. Ob Kurzurlaub am Wochenende, Camping während der Ferien oder als Dauercamper, an diesem Ort fühlen sich alle wohl.

  • Der Wassersportsee Zülpich

    Vor allem in den ehemaligen Tagebauregionen, wo früher Braunkohle abgebaut wurde, wurden durch Rekultivirungsmaßnahmen Naherholungsgebiete mit zahlreichen Seen geschaffen. Dazu zählt auch der Zülpicher See, ein Badesee in Nordrhein-Westfalen.

  • Das Weserfreizeitzentrum in Kalletal-Varenholz

    Ob Familie mit Hund, Ehepaar mit Kindern, Sonnenanbeter oder Freunde der Natur, das hier angebotene Serviceangebot wird allen Urlaubern und Touristen gerecht.

  • Der Wissler See in Kalkar

    Der See in Nordrhein-Westfalen ist einst aus einer ausgebaggerten Kiesgrube entstanden und wurde nachher künstlich angelegt. Er ist rund 100 Hektar groß und bietet seinen Gästen eine perfekt gepflegte Anlage.

  • Die Wupper-Talsperre in Remscheid

    Die Wupper-Talsperre nahe Remscheid in Nordrhein-Westfalen wurde nach fünfjährigem Bau in Jahr 1989 in Betrieb genommen und hat fünf Vorsperren. In der Nähe sind neben Remscheid die Städte Hückeswagen und Radevormwald.

  • Die Xantener Nord- und Südsee in Xanten

    Nord- und Südsee, zusammen? Das kann doch nicht sein, dazwischen liegen viele tausend Kilometer und unzählige Flugstunden. Stimmt nicht, in Xanten liegt die Nordsee gleich neben der Südsee, und weit fliegen muss man auch nicht.