Mandichosee (Bayern)

Seit 2003 trägt die Lechstaustufe 23 den Namen "Mandichosee" nach dem bayrischen Fürsten Mandicho. Der Mandichosee ist das größte Gewässer im Landkreis Aichach-Friedberg und hat in den letzten Jahren als Naherholungsgebiet eine immer größere Bedeutung gewonnen. (ds)

Fotostrecken

Steckbrief

Anfahrt
Die Staustufe liegt westlich der Gemeinde Merching und östlich von Königsbrunn.

Parken
Parkplätze am See

Baden
Badestrände und Liegewiesen

Wasserqualität
gut

Freizeitmöglichkeiten
Segeln und Surfen, Wandern und Radfahren, gut ausgebaute Spazierwege, Beachvolleyball

Kinder
Spielplatz

Einkehr
Kiosk mit Toilettenanlagen

Karte und Anfahrt

Kommentare (0):

Es sind noch keine Einträge vorhanden, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar!
Seite:

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.