Badeseen und Wanderseen in Bayern

Der Isarstausee bei Krün - Badeseen in Bayern

Hier stellen wir Ihnen über 80 der schönsten Badeseen und Wanderseen in Bayern sowie rund um München und im Alpenvorland vor - zwischen dem Großen Alpsee bei Immenstadt im Westen und dem Königssee bei Berchtesgaden im Osten.

Textilfreies Badevergnügen gewünscht? Hier gehts zu den FKK Badeseen in Bayern...

Münchner Stadtgebiet

  • Fasaneriesee (Bayern)Fasaneriesee

    Der Fasaneriesee ist neben dem Feldmochinger See und dem Lerchennauer See einer der Badeseen der Dreiseenplatte im Münchner Norden.

  • Feldmochinger See (Bayern)Feldmochinger See

    Der Feldmochinger See ist mit einer Fläche von 16,5 Hektar der drittgrößte See im Münchner Stadtgebiet, seine Temperatur beträgt zwischen 18 und 23 °C.

  • Hundesee in München-Untermenzing (Bayern)Hundesee Untermenzing

    Dieser kleine direkt an der A99 gelegene Baggersee zwischen Lochhausen und Untermenzing hat sich bei den Münchnern als Hundesee mit Erfrischungsmöglichkeit nicht nur für des Menschen besten Freund etabliert.

  • Langwieder Seen (Bayern)Langwieder See, Lußsee und Birkensee (Langwieder Seenplatte)

    Eigentlich besteht der an der Autobahn liegende Langwieder See aus drei direkt nebeneinander liegenden Seen.

  • Lerchenauer See (Bayern)Lerchenauer See

    Der Lerchenauer See bildet mit dem Fasaneriesee und dem Feldmochinger See die Dreiseenplatte im Münchner Norden.

  • Riemer See

    Der Riemer See liegt im Münchner Stadtteil Messestadt Riem im östlichen Teil des Riemer Parks.

Landkreis München

  • Deininger Weiher in Straßlach-Dingharting (Bayern)Deininger Weiher

    Der Deininger Weiher liegt im Naturschutzgebiet Geißental, das zur Gemeinde Großdingharting gehört.

  • Feringasee (Bayern)Feringasee

    Am Feringasee finden sich an heißen Wochenend-Tagen bis zu 30.000 Badegäste ein, der Feringasee hat nicht umsonst seinen Ruf als beliebtester Badesee Münchens.

  • Garchinger See

    Der Garchinger See liegt im Naturschutzgebiet "Mallertshofener Holz" und entstand von 1936 bis 1938 beim Kiesabbau für die Autobahn in Richtung Nürnberg.

  • Heimstettener See in Kirchheim (Bayern)Heimstettener See

    Östlich von München liegt in der Münchner Schotterebene der Heimstettener See, der aus einem Kiesabbau zwischen den Jahren 1937 und 1939 heraus entstanden ist.

  • Hollerner See
  • Mallertshofener See

    An diesem See, der aus einer Kiesgrube aus den 70er Jahren übrig geblieben ist, macht jeder was er will.

  • Oberschleißheimer See (Bayern)Oberschleißheimer See

    Nicht nur eine Badeerlebnis, sondern auch für sportbegeisterte Besucher ist die für die Olympischen Spiele 1972 angelegte Ruderregattaanlage ein Erlebnis.

  • Ruderregatta Oberschleißheim bei MünchenRuderregattastrecke

    Während man an der 2230 m langen Regattastrecke den Ruderern und Kanuten zuschauen kann, lässt es sich am 200m entfernten Badesee vergnüglich baden und sonnen.

  • Poschinger Weiher / Unterföhringer See (Bayern)Poschinger Weiher (Unterföhringer See)

    Der 5,5 Hektar große "Poschinger Weiher" ist bereits nach dem ersten Weltkrieg durch Kiesabbau für den Bau eines Kanals entstanden und gehört zum Landschaftsschutzgebiet Isartal.

  • Unterschleißheimer See (Bayern)Unterschleißheimer See

    Der Unterschleißheimer See liegt im Landkreis München am Rand von Unterschleißheim.

Landkreis Dachau

  • Karlsfelder See (Bayern)Karlsfelder See

    Der Karlsfelder See entstand Anfang der 1940er Jahre am nordwestlichen Rand von München bei Kiesarbeiten für den Bau eines Rangierbahnhofes.

  • Waldschwaigsee (Bayern)Waldschwaigsee

    Der mitten in Äckern liegende Waldschwaigsee wurde fast nicht landschaftsgärtnerisch gestaltet.

Landkreis Aichach - Friedberg

  • Mandichosee (Bayern)Mandichosee

    Seit 2003 trägt die Lechstaustufe 23 den Namen "Mandichosee" nach dem bayrischen Fürsten Mandicho.

Landkreis Bad Tölz - Wolfratshausen

  • Der Bibisee bei Königsdorf (Bayern)Bibisee

    Der Bibisee liegt zwischen Geretsried und Königsdorf im oberbayrischen Voralpenland.

  • Eisweiher

    Der Eisweiher liegt direkt hinter dem Isar-Wehr in Icking eingebettet zwischen Isar und Isarkanal.

  • Der Kirchsee bei Bad Tölz (Bayern)Kirchsee

    Der Kirchsee liegt unterhalb von Kloster Reutberg nordöstlich vom oberbayrischen Bad Tölz.

  • Kochelsee

    Am Rande der bayrischen Alpen südlich von München liegt der Kochelsee.

  • Schönauer Weiher

    Der Schönauer Weiher liegt in der Nähe von Heilbrunn.

  • Der Sylvenstein-Stausee bei Lenggries, BayernSylvenstein-Stausee

    Der Sylvenstein-Stausee liegt im Isarwinkel südlich von Lenggries.

  • Walchensee (Bayern)Walchensee

    Der Walchensee liegt 75 Kilometer südlich von München in den bayrischen Voralpen im Landschaftsschutzgebiet.

Landkreis Berchtesgadener Land

  • Abtsdorfer See bei Saaldorf-Surheim (Bayern)Abtsdorfer See

    Der Abtsdorfer See in der Nähe des oberbayrischen Laufen ist einer der wärmsten Seen in Bayern.

  • Höglwörther See bei Teisendorf (Bayern)Höglwörther See

    Der Höglwörther See - auch Klostersee genannt - liegt bei der Ortschaft Anger im Landkreis Berchtesgadener Land.

  • Königssee (Bayern)Königssee

    Der Königssee ist ein Gebirgssee im Berchtesgadener Land im Südosten von Bayern.

  • Obersee und Mittersee
  • Thumsee bei Bad Reichenhall (Bayern)Thumsee

    Der Thumsee liegt westlich von Bad Reichenhall im Landkreis Berchtesgadener Land.

Landkreis Ebersberg

  • Egglburger See

    Der Egglburger See ist der größte See im oberbayrischen Landkreis Ebersberg.

  • Kastenseeoner See (Bayern)Kastenseeoner See

    Der Kastenseeoner See liegt im Naturschutzgebiet "Schwingmoor" bei Glonn südlich vom Steinsee.

  • Steinsee (Bayern)Steinsee

    Der Steinsee liegt 23 Kilometer östlich von München bei der Ortschaft Moosach inmitten eines Waldgebietes.

Landkreis Erding

  • Kronthaler Weiher

    Der Kronthaler Weiher wurde zur Kiesentnahme im Jahr 1965 angelegt.

  • Notzinger Weiher

    Die beiden Weiher im Landschaftsschutzgebiet am Ortsausgang von Notzing verfügen über eine Wassertemperatur von bis zu 25C, daher laden sie von Mai bis September zum Baden ein.

Landkreis Freising

  • Aquapark Moosburg (Bayern)Aquapark Moosburg

    Das Naherholungszentrum "Aquapark" im Norden von Moosburg wurde im Jahr 2000 eröffnet.

  • Echinger See / Ellwanger See (Bayern)Echinger See

    Der Echinger See, auch Ellwanger See genannt, entstand durch Kiesabbau in den 60er Jahren und gehört zum Landschaftsschutzgebiet Amperauen.

  • Kranzberger See (Bayern)Kranzberger See

    Der Kranzberger See liegt im Gemeindebereich Kranzberg im Landkreis Freising.

  • Neufahrner Mühlseen (Bayern)Neufahrner Mühlseen

    Die drei Seen entstanden Ende der 70er Jahre beim Autobahnausbau Deggendorf durch Kiesabbau und bilden heute das Erholungsgebiet Neufahrner Mühlseen.

  • Badesee Stoibermühle (Bayern)Stoibermühle

    Der “Badesee Stoibermühle” liegt in dem sogen. Ettinger Moos inmitten von Feldern und Wiesen zwischen der Isar und der A 92, etwa 8 km vom Freisinger Stadtrand entfernt und hat eine hervorragende Wasserqualität.

Landkreis Fürstenfeldbruck

  • Germeringer See (Bayern)Germeringer See

    Der Germeringer See liegt am Rande von Germering westlich von München.

  • Mammendorfer See (Bayern)Mammendorfer See

    Der Mammendorfer See ist in den Jahren 1979 bis 1988 durch Kiesabbau entstanden.

  • Olchinger See

    Der Olchinger See ist ein Baggersee in der Gemeinde Olching an der Ortsgrenze zu Gröbenzell im Landkreis Fürstenfeldbruck, er liegt rund 20 Kilometer westlich von München.

  • Pucher See / "Pucher Meer" (Bayern)Pucher Meer

    Der Pucher See liegt in der Nähe von Fürstenfeldbruck und wird von den Einheimischen auch "Pucher Meer" genannt.

Landkreis Garmisch-Partenkirchen

  • Eibsee (Bayern)Eibsee

    Der Eibsee liegt 9 Kilometer südwestlich von Garmisch-Partenkirchen am Fuße von Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze im Wettersteingebirge.

  • Der Grubsee & der Barmsee bei Krün (Bayern)Grubsee und Barmsee

    Die beiden Seen Barm- und Grubsee liegen am Fuße des Estergebirges bei Krün östlich von Garmisch-Partenkirchen.

  • Lautersee und Ferchensee

    Die beiden Bergseen Lautersee und Ferchensee liegen westlich von Mittenwald in Oberbayern.

  • Riegsee (Bayern)Riegsee

    Der Riegsee liegt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen nordöstlich von Murnau in Oberbayern.

  • Soiernsee
  • Der Staffelsee bei Seehausen, BayernStaffelsee

    Der Staffelsee im Murnauer Moos gehört zu den schönsten und idyllischen Badeseen in Bayern.

Landkreis Hof

  • Untreusee

    Der Untreusee liegt im Süden der Stadt Hof im nördlichen Bayern.

Landkreis Lindau - Bodensee

  • Bodensee (Bayern)Bodensee

    Eigentlich handelt es sich beim Bodensee um drei verschiedene Gewässer: Der Obersee und der Untersee, sowie der die beiden Seen verbindende Fluss "Seerhein".

Landkreis Oberallgäu