Feringasee (Bayern)

Am Feringasee finden sich an heißen Wochenend-Tagen bis zu 30.000 Badegäste ein, der Feringasee hat nicht umsonst seinen Ruf als beliebtester Badesee Münchens. Dabei liegt der Feringasee nicht in München, sondern in Unterföhring. Er ist aber von München aus gut dem Fahrrad zu erreichen.

Leider ist der Andrang an einigen Tagen so groß, das man schon mal ein oder zwei Stunden vor dem Parkplatz warten muss. Empfehlung: Anfahrt mit dem Fahrrad!

FKK-Anhänger finden hier einen großen separat gelegenen Nacktbadebereich auf der Halbinsel.

Für das leibliche Wohl sorgen zwei Kioske und der Gasthof Feringasee mit großem Biergarten. (ds)

Fotostrecken

Steckbrief

Anfahrt
mit der S8 bis Unterföhring, dann 1 km zu Fuß
mit dem Fahrrad bis Unterföhring, dann beschildert
mit dem Auto über die Kreisstraße M3 bis zur Stichstraße Feringasee

Parken
2445 Parkplätze, 175 für Motorräder (Gebühr 2 EUR)

Baden
Liegewiese rund um den See, flaches Ufer; separates FKK-Gelände

Wasserqualität
sehr gut

Freizeitmöglichkeiten
Surfen (markierter Bereich), 2 Beachvolleyball-Felder, Radeln an der Isar

Für Kinder
Sandspielplatz

Einkehr
2 Kioske, 1 Gaststätte mit Biergarten (Gasthof Feringasee)

Achtung
Keine Tiere, Grillen verboten, Surfer!

Karte und Anfahrt

Kommentare (1):

geschrieben von: Falkner (immo.arnold@yahoo.de), am: 02.12.2015 - 21:26

Wirklich ein sehr schöner See egal ob FKK oder Textil Liebhaber jeder kann hier nach seinem Geschmack Schwimmen und Sonnenbaden ganz nach seinem Geschmack. Das was ist Top und die Leute sind insbesondere am FKK bereich Locker. Das Parken ist am Nachmittag bisweilen mit dem Auto eine Etwas Zeitraubende Sache. Wer kann kommt besser mit dem Motorrad, Roller, Fahrrad. Alternativ eventuell 1 Km entfernt Parken dann stehen zwar 7 bis 10 Minuten Fußmarsch an geht aber schneller als etwa 20 bis 40 Minuten auf einen Stellplatz warten zu müssen der möglicherweise er st frei werden muss. Unterföring ist übrigens sehr gut mit der S-Bahn zu erreichen. Von da sind es zu Fuß rund 20 bis 25 Minuten zum FKK bereich am Feringasee.

Seite: 1

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.