Städtereise vorbereiten – das sollten Sie bei den Planungen einer Städtereise berücksichtigen!

Prag bei Nacht

Städtereise innerhalb Deutschlands und in Europa sind derzeit so beliebt wie nie zuvor. Vor allem Pärchen erfreuen sich an den Kurztrips für ein paar Tage oder ein Wochenende eine andere Stadt zu entdecken. So sind mittlerweile zahlreiche Städte in Deutschland und innerhalb Europas einfach und sehr kostengünstig zu bereisen. In nur wenigen Tagen gelingt es möglichst viele Eindrücke einer fremden Stadt zu sammeln. Die Voraussetzung für eine gelungene Städtereise ist allerdings eine ausführliche Planung. Denn, nur wenn man eine Städtereise detailliert plant, gelingt es für eine erholsame Städtereise zu sorgen.

Dabei sollte vor allem der Erlebnisfaktor bei einer Städtereise nicht zu hoch eingeschätzt werden. Denn die meisten Städtereise beziehen sich auf ein Zeitraum von zwei oder drei Tagen beziehungsweise ein verlängertes Wochenende, so dass der Reiseplan nicht zu voll ausgefüllt werden sollte. Auch bei der Buchung der Unterkunft gibt es große Unterschiede, die eine erfolgreiche Städtetour ausmachen oder nicht.

Um bei einer Städtereise keinen grundlegenden Fehler zu begehen, haben wir Ihnen einen Ratgeber zusammengestellt. So erfahren Sie hier alles, um keinen teuren und nervenaufreibenden Fehler zu begehen. Wer die folgenden Tipps und Tricks berücksichtigt, schafft es alleine, mit dem Lebenspartner oder der ganzen Familie für ein paar schöne Tage in einer fremden Stadt zu sorgen.

Tipp 1: Haustürschlüssel bei Freunden oder der Familie deponieren

Die meisten Städtereisenden nehmen lediglich einen Rucksack mit in den Kurzurlaub. Durch das eher lose Gepäck werden wertvolle Gegenstände und private Habseligkeiten wie der Haustürschlüssel leider viel zu häufig verlegt oder sogar verloren. Deshalb ist es ratsam vor einer Städtereise den Haustürschlüssel ganz einfach bei den Nachbarn oder Freunden zu deponieren, um einen Einsatz durch einen Schlüsseldienst vorzubeugen. Auf diese Weise verringert man das Risiko den Haustürschlüssel auf Reisen zu verlieren.

Tipp 2: Sich frühzeitig nach Events und Veranstaltungen informieren

Bevor es in eine fremde Stadt losgeht und die Reise gebucht wird, sollte man sich über anstehende Events und Veranstaltungen informieren. So kann eine Städtereise an verschiedenen Nationalfeiertages des entsprechenden Landes die Reiselust trüben. Denn an diesen Tagen haben alle Museen, Geschäfte und andere Sehenswürdigkeiten meistens geschlossen.

Tipp 3: Unterkunft im Stadtzentrum wählen

Auch wenn das Buchen einer Unterkunft im Stadtzentrum meistens mit einigen Mehrkosten verbunden ist, sollte man sich nicht scheuen und unbedingt nach einem Hotel im Zentrum Ausschau halten. Denn so lassen sich maximal viele Eindrücke sammeln und Sehenswürdigkeiten besuchen.

Tipp 4: City Cards sparen bares Geld

In vielen großen Metropolen wie Berlin, Paris oder London gibt es sogenannte City Cards, mit denen sich sowohl beim öffentlichen Nahverkehr als auch bei vielen Eintrittspreisen ein paar Euro sparen lassen. Demnach sollte man sich schon am ersten Tag eine entsprechende City Card besorgen, um einige Vergünstigungen zu erhalten.

Tipp 5: Last-Minute-Reisen zu besonders günstigen Preisen buchen

Städtereisen lassen sich vor allem Last-Minute zu unglaublich günstigen Preisen buchen. Wer bei Zieldestination flexibel ist, schafft es eine Wochenendreise für zwei Personen für unter 200 Euro zu planen.

Kommentare (0):

Es sind noch keine Einträge vorhanden, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar!
Seite:

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.