Einen Bus mieten

Deutschland: die Reiseweltmeister

Lediglich 7,9% der Bundesbürger verreisen nie oder seltener als einmal in fünf Jahren. Das ergab eine repräsentative Umfrage. In dieser heißt es weiter, dass mehr als 35% jährlich mindestens einen Urlaub buchen, Tendenz weiter steigend. Dabei sind Fernreisen ungemein beliebt, aber auch die Erkundung Deutschlands oder der eigenen Region findet immer mehr Liebhaber.

Städtereisen: Der Spaß- und Kulturmix liegt voll im Trend

Als kurze Auszeit werden Städtereisen angeboten, bei denen es meist für kleines Geld nur übers Wochenende schnell nach Mailand zum Shoppen, nach London ins British Museum oder zum Kaffee nach Paris geht.

Diese pauschalierten Kurzreisen sind fast immer mit einem Zusatzangebot verbunden. Mal ist es der Besuch einer Wellnessoase, mal das Fussballspiel des FC Barcelona im Camp Nou, oder die geführte Stadtrundrundfahrt durch Lissabon. Zugleich werden den Reiselustigen Restaurantempfehlungen und Tipps für stimmungsvolle Bars mit auf den Weg gegeben.

Event-Reisen bei Gruppen ungemein beliebt

Bei Event-Reisen ist es nicht notwendig, den Besuchern Unterhaltungstipps mitzugeben. Wer zum Oktoberfest nach München, zum Christkindlmarkt nach Nürnberg oder zum Hafengeburtstag nach Hamburg reist, für den ist Spaß und Unterhaltung eh Zweck des Ausflugs.

Diese Reiseart ist vor allem bei Gruppen überaus gefragt. Egal ob der Kegelklub mit 14 Mitgliedern, die Belegschaft einer Schreinerei mit 25 Mann oder das Fußballteam inklusive Trainer und Betreuer; gemeinsam zu einer Veranstaltung reisen, ist ein Erlebnis, dass unvergesslich wird. Damit bereits der Weg dorthin zum Spaß wird, sollte geschickter Weise der Veranstalter einen Bus mieten. Diese inzwischen überaus modernen Gefährte sind mit jedem erdenklichen Luxus ausgestatteten und stehen dem Komfort bei einer Flugreise in nichts nach. Außerdem lassen sich die Preise der Busunternehmer gut vergleichen und es sind Busse in nahezu jeder Größe verfügbar - für kleine und sehr große Gruppen.

Abenteuer- und Erlebnisreisen

Ebenso "In" sind Reisen, die dem Urlauber einzigartige Erlebnisse garantieren. War es früher die Safari in Afrika oder eine Nilkreuzfahrt, sind die Ansprüche an die Reiseveranstalter stetig gewachsen. Derzeit gibt es geführte Individualreisen, bei denen der Guide in der Regel am Reiseziel lebt. In Minigruppen geht es dann zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten, den tollsten Restaurants und in die interessantesten Museen. Diese Tourenweit ab vom Pauschaltourismus werden nahezu weltweit durchgeführt. Die kanadischen Rocks Mountains mit ihren atemberaubenden Nationalparks gehören ebenso dazu, wie Touren durch New York oder die Durchquerung der lebensfeindlichsten Wüste weltweit; der Namib an der Westküste Afrikas.

Fazit: Reisen hat noch nie so viel Spaß gemacht wie heute

Die Fantasie der Reiseveranstalter beschert Urlaubern eine solche Fülle von unterschiedlichen Angeboten, dass es nicht einfach ist, sich zu entscheiden. Fest steht aber, dass durch die Vielfalt an Busreisen, Interkontinentalflügen mit Strandurlaub oder den Abenteuerferien im südamerikanischen Regenwald die Reiselust weiter gesteigert wird.

Kommentare (0):

Es sind noch keine Einträge vorhanden, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar!
Seite:

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.