Entspannt in den Urlaub: So gelangen Sie stressfrei zum Check-in am Flughafen

Vor Beginn jeder Flugreise stehen viele Fragen, eine davon ist, wie der Weg zum Flughafen bewältigt wird. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, die jedoch nicht immer stressfrei oder günstig sind. Vor allem wer mit dem eigenen Fahrzeug zum Flughafen fährt, sollte vor ab die Parkmöglichkeiten abklären.

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Eine Möglichkeit zum Flughafen zu gelangen, ist die Verwendung von öffentlichen Verkehrsmitteln. Sie haben den Vorteil, dass Haltestationen in der Nähe der Terminals sind. In manchen Städten mit einer U-Bahn gibt es gelegentlich sogar die Möglichkeit direkt bei den Terminals auszusteigen. Diese Option ist meist nur bei größeren Flughäfen verfügbar. Wer mit der ganzen Familie unterwegs ist, für den können öffentliche Verkehrsmittel zu einer Nervenprobe werden. Nicht immer gibt es nahe den Terminals Haltestellen, wodurch teilweise weite Fußwege waren. Vor allem zu Stoßzeiten, wenn es viele Starts bzw. Landungen gibt, sind öffentliche Verkehrsmittel meist überfüllt und es wird knapp mit Sitzplätzen. Zudem ist der Transport des Gepäcks in öffentlichen Verkehrsmitteln ebenfalls mit gewissen Herausforderungen verbunden.

Shuttleservice zum Flughafen

Eine Alternative zur Verwendung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist ein Shuttleservice. Dabei wird der Fluggast direkt von Zuhause abgeholt und kann ebenfalls Aus- bzw. Einsstiegsstellen in der Nähe des Terminals nutzen. Je nach Angebot steht den Reisenden exklusiv ein Shuttle zur Verfügung oder muss mit anderen Flugreisenden, die auf der Fahrtstrecke zum Flughafen liegen, geteilt werden. Gelegentlich wird von Taxiunternehmen ebenfalls ein solcher Service angeboten. Der Nachteil an solchen Shuttlediensten ist, dass sie meist mit erheblichen Kosten verbunden sind. Vor allem wer mit dem Taxi längere Strecken zum Flughafen zurücklegt, muss mit erheblichen Kosten rechnen.

Mit dem eigenen Fahrzeug am Flughafen parken

Viele, vor allem wenn die mit der Familie unterwegs sind und entsprechend viel Gepäck haben, wählen daher als Alternative das eigene Fahrzeug. Selbst bei größeren Flughäfen müssen sie nicht mit Staus in unmittelbarer Nähe rechnen und können bequem mit dem Fahrzeug auf einem Parkplatz in der Nähe parken. Damit das Fahrzeug aber auch sicher abgestellt ist und es nicht zu hohen Kosten kommt, sollten die Parkplätze vorab überprüft und ein geeigneter ausgewählt werden. Eine Möglichkeit sind die Angebote von Parkos, die es mittlerweile an einigen Flughäfen gibt. Je nach Flughafen werden individuelle Parkkonzepte angeboten. Dies kann beispielsweise eine vorherige Reservierung eines Parkplatzes sein, was die aufwendige Suche nach einer Parklücke erspart. Die Parkanlagen sind gesichert und werden teilweise überwacht. So können Sie entspannt in den Urlaub fliegen, mit dem Gewissen, das Ihr Auto auch sicher abgestellt ist. Außerdem ist der Parkanbieter versichert, sollte trotz aller Sicherheitsmaßnahmen etwas passieren, bleiben die Fahrzeugbesitzer nicht auf den Kosten sitzen. Bei weiter entfernten Parkplätzen werden Shuttledienste angeboten, die exklusiv den Parkplatznutzern zur Verfügung stehen.

Kommentare (0):

Es sind noch keine Einträge vorhanden, schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar!
Seite:

neuen Kommentar verfassen:

Name: *

E-Mail: (kein Pflichtfeld)

Kommentar: *

Spamschutz: *
Wieviel ist zwei plus acht?
(Das Ergebnis bitte als Zahl eingeben)

Eintragen!

* Pflichtfelder Wenn Sie Ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten, lassen Sie das Feld einfach leer!

Nutzungsbedingungen der Kommentarfunktion
Die Kommentarfunktion gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Meinung zu einem Artikel zu schreiben - unmittelbar und ohne vorherige Registrierung. Bitte halten Sie Ihren Kommentar sachlich und fair. stadtgui.de übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behält sich vor, beleidigende, rechtswidrige oder nachweislich unwahre Beiträge zu löschen. Sollte ein Kommentar aus Ihrer Sicht gegen diese Regeln verstoßen können Sie diesen unter mail(at)stadtgui.de melden.